Willkommen im Gemeindepastoral 2015

Seit 2015 sind unsere Parreiengemeinschaften zur Pfarrei Heilig-Geist zusammengeschlossen. Daher ändert sich unsere Internet-Domain zu pfarrei-nw-heilig-geist.de

Bitte aktualisieren Sie Ihre Lesezeichen bzw. Favoriten. Diese Seite erreichen Sie jetzt unter http://pfarrei-nw-heilig-geist.de/neustadt_pius/aktuelles.php.

 

Aktuelles aus Neustadt St. Pius

Do, 29.06.2017 Validation nach Naomi Feil - Kommunikation mit altersverwirrten Menschen

Kurs für Angehörige von Betroffenen im Paul-Gerhardt-Haus im Sommer

„Du willst mich vergiften! Immer nach dem Essen geht es mir ganz schlecht! Du tust mir da irgend etwas rein!“ Sätze, wie man sie kaum von der eigenen Mutter, dem eigenen Vater erwartet. Jedoch, solche Situationen ereignen sich mitunter, wenn Menschen im hohen Alter verwirrt werden. Von Demenz ist dann die Rede oder von Alzheimer – Studien zufolge wird die Zahl der erkrankten Personen in den kommenden Jahren deutlich steigen. Eine Herausforderung für die Gesellschaft und insbesondere für die Familien.

Angehörige betroffener Menschen leiden mit ihren Lieben. Gerade in der Anfangsphase einer Altersverwirrtheit merken Außenstehende noch wenig; Angehörige erkennen die Veränderungen im Verhalten, wissen diese aber oft nicht einzuordnen, verstehen nicht, warum sie beispielsweise beschuldigt werden, was häufig vorkommt. Erst allmählich wird deutlich: Der oder die Erkrankte kommt nicht mehr selbständig zurecht, braucht mehr und mehr Hilfe und Schutz.

Altersverwirrte Menschen sind zunehmend in ihrer eigenen Realität unterwegs. Das Kurzzeitgedächtnis lässt stark nach, zeitliche und räumliche Orientierung gehen verloren. In ihrer eigenen Wahrnehmung befinden sich die Menschen oft in der Vergangenheit, springen dabei aber auch zwischen verschiedenen Zeiten hin und her. Die Kommunikation mit ihnen gestaltet sich zunehmend schwierig, weil sie nicht mehr in der Lage sind, bestimmte Zusammenhänge zu begreifen.

Wer mit desorientierten Menschen zu tun hat, muss sich gedanklich in deren Situation hineinbegeben, damit Begegnungen gelingen können. Als sehr hilfreich in der Kommunikation erweist sich die Methode der Validation nach Naomi Feil. Validation ist eine Kombination aus einer einfühlenden Grundeinstellung, einer Entwicklungstheorie, die hilft, das Verhalten Betroffener zu verstehen, und bestimmten Techniken, die den altersverwirrten Menschen Raum geben, sich auszudrücken.

Im Landesverein für Innere Mission Pfalz, Träger des Paul-Gerhardt-Hauses, wird deshalb in allen Bereichen mit Validation gearbeitet. Auch Angehörige können davon profitieren. Regelmäßig bietet das Validationszentrum in Wachenheim deshalb auch Kurse an, die speziell auf die Bedürfnisse von Angehörigen zugeschnitten sind. Diese Kurse finden unter anderem in den Altenhilfe-Einrichtungen des Landesvereins statt, sie sind offen für alle Interessierten.

Im Paul-Gerhardt-Haus findet der nächste Angehörigenkurs im Sommer statt: An vier Abenden, jeweils Montag 17 bis 20.30 Uhr am 31.7., 14.8., 28.8., 25.9. Der Kurs wird geleitet von Hedwig Neu, zertifizierter Validation®Master. Die Teilnahme ist dank der Unterstützung durch die BARMER GEK  kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten. Anmeldeformulare erhalten Sie im Paul-Gerhardt-Haus, Telefon 06321/89070  oder direkt im Validationszentrum, Tel. 06322/9423- 734, E- Mail: validation@lvim-pfalz.de .

 

 

 

 

 

 

 

 

Fr, 30.06.2017 Chorproben

sind in der Regel im Pfarrsaal St. Pius:
Heinrich-Schütz-Chor montags, 20 Uhr.
Die nächsten Probentermine von JUCOPIUS finden sich unter www.jucopius.de

Fr, 30.06.2017 Es sind noch Plätze frei!

Chorfahrt Kirchenchor St. Pius Neustadt am  Samstag 22. Juli  2017

Ziel: Westeifel mit Maria Laach und Schloss Bürresheim
Geplante Route:

Abfahrt 7:30 Uhr Kirche St. Pius Hambacher Höhe, Max-Slevogt-Straße

Fahrt über die Autobahn Rheinhessen, Hunsrück über die Mosel nach Maria Laach

Ca. 9:30 Uhr Ankunft in Maria Laach, Gang zur berühmten Klosterkirche, dort Führung durch die Kirche mit Krypta.

Anschließend exklusiver Spaziergang (nicht üblich bei normalen Laach-Besuchen) durch die Klostergärten mit Schwanenweiher und Blick auf den Ostteil der Kirche, Teile des Klosters und eventuell Bibliothek des Klosters.

Anschließend  Möglichkeit zum Besuch des Informationszentrums, der Buchhandlung oder Gärtnerei. Um 11:45 Uhr Chorgesang der Mönche, Sext in der Kirche

Ca. 12 Uhr Möglichkeit einer Mahlzeit in der Klosterschänke

13.30 Uhr Aufbruch nach Schloss Bürresheim bei Mayen und dort um 14 Uhr Führung durch die Burg und das Schloss, die beide nie im Laufe der Geschichte zerstört wurden.

Ca. 15:30 Uhr über die Autobahn A 48 nach Koblenz und ab da die schönste Strecke des Rheins entlang, an vielen Burgen vorbei, durch herrliche alte Orte, vorbei an der Loreley nach Oberwesel. Dort kurzer Besuch der hochgotischen Liebfrauenkirche mit noch existierendem Lettner und weiter nach Bingen.

Von dort über die Autobahn zurück in die Pfalz und Abendessen etwa 19 Uhr in der Winzergenossenschaft in Kallstatt. Ankunft in Neustadt ca. 21 Uhr.

Ortskundige Reiseleitung: Dr. Heinz Einig

Preis: ca. 30 Euro je nach Teilnehmerzahl inkl. Führung in Bürresheim jedoch ohne Mittag- und Abendessen.
Tel. Anmeldung bei Frau Heider, 06321/82530

 

Fr, 30.06.2017 Chorfahrt Kirchenchor St. Pius Neustadt am Samstag 22. Juli 2017

Ziel: Westeifel mit Maria Laach und Schloss Bürresheim

Geplante Route:

Abfahrt 7:30 Uhr Kirche St. Pius Hambacher Höhe, Max-Slevogt-Straße

Fahrt über die Autobahn Rheinhessen, Hunsrück über die Mosel nach Maria Laach

Ca. 9:30 Uhr Ankunft in Maria Laach, Gang zur berühmten Klosterkirche, dort Führung durch die Kirche mit Krypta.

 

Anschließend exklusiver Spaziergang (nicht üblich bei normalen Laach-Besuchen) durch die Klostergärten mit Schwanenweiher und Blick auf den Ostteil der Kirche, Teile des Klosters und eventuell Bibliothek des Klosters.

 

Anschließend  Möglichkeit zum Besuch des Informationszentrums, der Buchhandlung oder Gärtnerei. Um 11:45 Uhr Chorgesang der Mönche, Sext in der Kirche

Ca. 12 Uhr Möglichkeit einer Mahlzeit in der Klosterschänke

13.30 Uhr Aufbruch nach Schloss Bürresheim bei Mayen und dort um 14 Uhr Führung durch die Burg und das Schloss, die beide nie im Laufe der Geschichte zerstört wurden.

Ca. 15:30 Uhr über die Autobahn A 48 nach Koblenz und ab da die schönste Strecke des Rheins entlang, an vielen Burgen vorbei, durch herrliche alte Orte, vorbei an der Loreley nach Oberwesel. Dort kurzer Besuch der hochgotischen Liebfrauenkirche mit noch existierendem Lettner und weiter nach Bingen.

Von dort über die Autobahn zurück in die Pfalz und Abendessen etwa 19 Uhr in der Winzergenossenschaft in Kallstatt. Ankunft in Neustadt ca. 21 Uhr.

Ortskundige Reiseleitung: Dr. Heinz Einig

Preis: ca. 30 Euro je nach Teilnehmerzahl inkl. Führung in Bürresheim jedoch ohne Mittag- und Abendessen.

Telefonische Anmeldung bei Monika Heider, Tel.: 06321/82530

Mi, 05.07.2017 KDFB

Zu unserem meditativen Tanzabend treffen wir uns am Mittwoch, 05.07.2017, um 20:00 Uhr im Pfarrsaal.

Mo, 10.07.2017 KDFB

Herzliche Einladung zur Montagsrunde am 10.07.2017 um 14:30 Uhr im Büchereiraum des Pfarrheims.

Di, 11.07.2017 KDFB

Wallfahrt der Frauen zur Annakapelle in Burrweiler am Dienstag, 11.07.2017 um 10 Uhr.

Mi, 12.07.2017 Mittagessen

Die Pfarrei St. Pius lädt ein zum gemeinsamen Mittagessen am Mittwoch, 12. Juli 2017, um 12:00 Uhr im Pfarrsaal. Anmeldung bei Frau Metzger, Tel. 06321/88190, bis Sonntagabend vorher. Der Erlös ist für unser Pfarrheim und für soziale Projekte.

Mi, 12.07.2017 KDFB

Der KDFB St. Pius lädt am Mittwoch,12. Juli 2017, um 19.00 Uhr zur ordentlichen Mitgliederversammlung in den Pfarrsaal ein.

Wünsche und Anträge können bis spätestens 28. Juni 2017 beim Vorstandsteam eingereicht werden.

Mi, 19.07.2017 KDFB

Monatliche Frauenmesse am Mittwoch, 19.07.2017 um 09:00 Uhr in der Edith-Stein-Kapelle. Anschließend gemeinsames Frühstück im Pfarrsaal.

Fr, 21.07.2017 Pfarrbüro geschlossen

In der Zeit vom 4. Juli bis einschließlich 21. Juli 2017 sind in den Pfarrbüros von Hambach, St. Jakobus, Diedesfeld, St. Remigius und Neustadt, St. Pius keine Bürostunden. Bitte wenden Sie sich in dringenden Fällen an das Zentralbüro in Geinsheim, Tel. 06327/5749 (AB).

Fr, 28.07.2017 Chorproben

sind in der Regel im Pfarrsaal St. Pius:
Heinrich-Schütz-Chor montags, 20 Uhr.
Die nächsten Probentermine von JUCOPIUS finden sich unter www.jucopius.de
In den Ferien keine Proben.

 

Mi, 02.08.2017 KDFB

Monatliche Frauenmesse am Mittwoch, 02.08.2017 um 09:00 Uhr in der Edith-Stein-Kapelle. Anschließend gemeinsames Frühstück im Pfarrsaal.

Mi, 02.08.2017 KDFB

Zu unserem meditativen Tanzabend treffen wir uns am Mittwoch, 02.08.2017, um 20:00 Uhr im Pfarrsaal.

Mi, 09.08.2017 Mittagessen

Die Pfarrei St. Pius lädt ein zum gemeinsamen Mittagessen am Mittwoch, 9. August 2017, um 12:00 Uhr im Pfarrsaal. Anmeldung bei Frau Metzger, Tel. 06321/88190, bis Sonntagabend vorher. Der Erlös ist für unser Pfarrheim und für soziale Projekte.

Mi, 09.08.2017 KDFB

US

Mo, 14.08.2017 KDFB

Herzliche Einladung zur Montagsrunde am 14.08.2017 um 14:30 Uhr im Büchereiraum des Pfarrheims.

Mi, 16.08.2017 KDFB

Martha und Maria. Referentin: Pfarrerin Martina Horak-Werz. Mittwoch, 16.08.2017, 19 Uhr im Pfarrsaal.

Mo, 28.08.2017 Chorproben

sind in der Regel im Pfarrsaal St. Pius:
Heinrich-Schütz-Chor montags, 20 Uhr.
Die nächsten Probentermine von JUCOPIUS finden sich unter www.jucopius.de

Mi, 30.08.2017 KDFB

Frauenfilmabend am Mittwoch, 30.08.2017 um 18:30 Uhr im Roxy Kino Neustadt. Es wird wieder ein interessanter Film über Frauenleben gezeigt. Anschließend Einkehr. Anmeldung erforderlich.

So, 03.09.2017 Hl. Messe als Familiengottesdienst zum Pfarrfest 
Mi, 06.09.2017 KDFB

Zu unserem meditativen Tanzabend treffen wir uns am Mittwoch, 06.09.2017, um 20:00 Uhr im Pfarrsaal.

Mo, 11.09.2017 KDFB

Herzliche Einladung zur Montagsrunde am 11.09.2017 um 14:30 Uhr im Büchereiraum des Pfarrheims.

Mi, 13.09.2017 KDFB

Monatliche Frauenmesse am Mittwoch, 13.09.2017 um 09:00 Uhr in der Edith-Stein-Kapelle. Anschließend gemeinsames Frühstück im Pfarrsaal.

Mi, 13.09.2017 Mittagessen

Die Pfarrei St. Pius lädt ein zum gemeinsamen Mittagessen am Mittwoch, 13. September 2017, um 12:00 Uhr im Pfarrsaal. Anmeldung bei Frau Metzger, Tel. 06321/88190, bis Sonntagabend vorher. Der Erlös ist für unser Pfarrheim und für soziale Projekte.

Mi, 13.09.2017 KDFB

"Der Druckermeister erzählt". Pfarrer Michael Landgraf gibt als Druckermeister eine Einführung in die Reformationszeit anhand von Drucken und Ereignissen am Mittwoch, 13.09.2017, 19 Uhr, Bibelhaus, Stiftstraße. Anmeldung erforderlich!

So, 17.09.2017 Konzert des Heinrich-Schütz-Chors in der Kirche 
Di, 26.09.2017 Ökumenische Impulse

Vortrag am 26.09.2017, 20 Uhr, Ökumenische Impulse

Do, 28.09.2017 Chorproben

sind in der Regel im Pfarrsaal St. Pius:
Heinrich-Schütz-Chor montags, 20 Uhr.
Die nächsten Probentermine von JUCOPIUS finden sich unter www.jucopius.de

Mi, 04.10.2017 KDFB

Die Haiselscher laden uns ein am Mittwoch, 04.10.2017. Näheres wird noch bekannt gegeben.

Mo, 09.10.2017 KDFB

Herzliche Einladung zur Montagsrunde am 09.10.2017 um 14:30 Uhr im Büchereiraum des Pfarrheims.

Mi, 11.10.2017 KDFB

Monatliche Frauenmesse am Mittwoch, 11.10.2017 um 09:00 Uhr in der Edith-Stein-Kapelle. Anschließend gemeinsames Frühstück im Pfarrsaal.

Mi, 11.10.2017 Mittagessen

Die Pfarrei St. Pius lädt ein zum gemeinsamen Mittagessen am Mittwoch, 11. Oktober 2017, um 12:00 Uhr im Pfarrsaal. Anmeldung bei Frau Metzger, Tel. 06321/88190, bis Sonntagabend vorher. Der Erlös ist für unser Pfarrheim und für soziale Projekte.

Mi, 11.10.2017 KDFB

Zu unserem meditativen Tanzabend treffen wir uns am Mittwoch, 11.10.2017, um 20:00 Uhr im Pfarrsaal.

Sa, 28.10.2017 Chorproben

sind in der Regel im Pfarrsaal St. Pius:
Heinrich-Schütz-Chor montags, 20 Uhr.
Die nächsten Probentermine von JUCOPIUS finden sich unter www.jucopius.de

Mi, 08.11.2017 Mittagessen

Die Pfarrei St. Pius lädt ein zum gemeinsamen Mittagessen am Mittwoch, 8. November 2017, um 12:00 Uhr im Pfarrsaal. Anmeldung bei Frau Metzger, Tel. 06321/88190, bis Sonntagabend vorher. Der Erlös ist für unser Pfarrheim und für soziale Projekte.

Mi, 08.11.2017 KDFB

Zu unserem meditativen Tanzabend treffen wir uns am Mittwoch, 08.11.2017, um 20:00 Uhr im Pfarrsaal.

Mo, 13.11.2017 KDFB

Herzliche Einladung zur Montagsrunde am 13.11.2017 um 14:30 Uhr im Büchereiraum des Pfarrheims.

Di, 14.11.2017 Sitzung des Pfarreirates 
Fr, 17.11.2017 Elisabethentag

Die Gemeinde St. Pius lädt zum Elisabethentag ein am Freitag, 17.11.2017. Alle Seniorinnen und Senioren ab dem 70. Lebensjahr laden wir hiermit herzlich ein. Wir beginnen den Nachmittag um 14:30 Uhr mit einem Gottesdienst in unserer Kirche und möchten Sie anschließend gerne in unserem Pfarrheim begrüßen. Neben Kaffee und Kuchen erwartet Sie ein kleines Programm.

Di, 28.11.2017 Chorproben

sind in der Regel im Pfarrsaal St. Pius:
Heinrich-Schütz-Chor montags, 20 Uhr.
Die nächsten Probentermine von JUCOPIUS finden sich unter www.jucopius.de

Di, 28.11.2017 KDFB

US

Mi, 29.11.2017 KDFB

US

Fr, 01.12.2017 KDFB

US

Mi, 06.12.2017 KDFB

Zu unserem meditativen Tanzabend treffen wir uns am Mittwoch, 06.12.2017, um 20:00 Uhr im Pfarrsaal.

Mo, 11.12.2017 KDFB

Herzliche Einladung zur Montagsrunde am 11.12.2017 um 14:30 Uhr im Büchereiraum des Pfarrheims.

Mi, 13.12.2017 Mittagessen

Die Pfarrei St. Pius lädt ein zum gemeinsamen Mittagessen am Mittwoch, 13. Dezember 2017, um 12:00 Uhr im Pfarrsaal. Anmeldung bei Frau Metzger, Tel. 06321/88190, bis Sonntagabend vorher. Der Erlös ist für unser Pfarrheim und für soziale Projekte.

Mi, 13.12.2017 KDFB

Herzliche Einladung zur adventlichen Besinnung mit anschließendem gemütlichen Beisammensein bei Glühwein und Gebäck am Mittwoch, 13.12.2017 um 19:00 Uhr im Pfarrsaal.

Mi, 20.12.2017 KDFB

Monatliche Frauenmesse am Mittwoch, 20.12.2017 um 09:00 Uhr in der Edith-Stein-Kapelle. Anschließend gemeinsames Frühstück im Pfarrsaal.

Do, 28.12.2017 Chorproben

sind in der Regel im Pfarrsaal St. Pius:
Heinrich-Schütz-Chor montags, 20 Uhr.
Die nächsten Probentermine von JUCOPIUS finden sich unter www.jucopius.de

Sa, 02.06.2018 1. Firmtreffen - Firmkatechese